Vortrag - 50 Minuten Groundhopping pur!

Vortrag Tom Bodde Mehr als 1300 Stadien in über 50 Ländern besuchte der Niederländer Tom Bodde. Der Groundhopper hat aus seinem Hobby seinen Beruf gemacht. Er veröffentlichte fünf Bücher über seine Abenteuer in und um die Stadien und schreibt als Hauptredakteur für das Fuβball-Kultur Magazin “Panenka”. Zudem organisiert und begleitet Tom Bodde Groundhopping-Touren für Gruppen.

In seinem 50 minütigen Vortrag nimmt der leidenschaftliche Fußballfan an Hand von eigenen Bildern das Publikum mit in die Erlebniswelt des Groundhoppens. Dabei geht es ihm nicht darum möglichst viele Grounds zu sammeln, sondern vielmehr darum die Fußballfankultur bei den heimischen Fans auf ihren Rängen mitzufühlen und die Atmosphäre einzufangen.

In dem Vortrag erzählt Bodde mit viel Humor über besondere Stadien, witzige Fans, lokale Stadionspezialitäten (Essen und Trinken), Ultras, gastfreundliche Vereine und die Art und Weise, wie die Fans ihre Mannschaft unterstützen. Dafür war er von China bis Schottland und von den Seychellen bis Tschernobyl unterwegs. Tom Bodde stand inmitten von albanischen Fans auf einem Hochhausdach, erlebte das Derby zwischen Aris und PAOK Saloniki, war in Gibraltar Zeuge wie Flugzeuge hinter dem Tor bei einem Spiel aufstiegen und stand auf einer verrotteten Tribüne beim 3. Liga Spiel in Georgien.

Also, 50 Minuten Groundhopping pur!